Suche
  • Rhone Runners

Lust auf mehr!

Am Samstag, 24. April 2021 nahmen neun Rhone Runners am PB Run Sierre statt. Gecoacht wurden sie von Tony Abgottspon. 3x gab es eine neue PB und die weiteren Teilnehmer waren mit den beachtlichen Resultaten ebenfalls äusserst zufrieden.

Endlich wieder eine Startnummer tragen - wie lange haben wir alle auf diesen Moment gewartet! Für viele war es ein erstes (offizielles) Rennen seit über 1 Jahr. Entsprechend gross war auch die Spannung und die Ungewissheit vor dem Start. Nach der Absage des Teamevents vom Herbst 2020 in Amsterdam, nahmen sich einige der Rhone Runners als Ersatz den Zürich (Halb-)Marathon im April 2021 als Ziel. Da dieser ebenfalls abgesagt wurde, stieg man auf die Alternative PB Run Sierre um, was sich als ein tolles Rennen erwies (auch wenn die vielen Teilnehmer und Zuschauer wie bei Grossanlässen doch etwas fehlten). Stefanie Valenzuela konnte ihr kontinuierlich ansteigende Formkurve bestätigen, knackte mit einer Zeit von 49:16 ihre PB auf der 10km-Distanz und unterbot damit die 50 min. Marke! Irina Freiburghaus lief ihr erstes Rennen über die Halbmarathondistanz und sicherte sich mit einer beachtlichen Zeit von 1:38:30 den zwischenzeitlichen 1. Rang bei den Frauen. Ebenfalls für eine neue PB reichte es Sandro Venetz mit einer Zeit von 1:24:05 über die Halbmarathondistanz. Romeo Imhof (1:18:10) und Fernando Albrecht (1:19:46) blieben beide unter der 1:20er Marke! Zufrieden dürfen alle Teilnehmer mit ihren beachtlichen Zeiten sein:

  • Albrecht Beda: 41:42 (10km)

  • Albrecht Fernando: 1:19:46 (21.1km)

  • Freiburghaus Irina: 1:38:30 (21.1km)

  • Gruber Thomas: 43:59 (10km)

  • Imhof Romeo: 1:18:10 (21.1km)

  • Jordan Remo: 45:03 (10km)

  • Summermatter Marco: 41:14 (10km)

  • Valenzuela Stephanie: 49:16 (10km)

  • Venetz Sandro: 1:24:05 (21.1km)


Dieses Rennen und insb. der Team-Spirit, eine Startlinie zu betreten, umgeben zu sein von Rhone Runners, von tollen Fans supported zu werden, den Kampf gegen sich und die Zeit anzunehmen, durchzuhalten und erschöpft, aber glücklich und zufrieden eine Ziellinie zu überqueren, hat definitiv Lust auf mehr gemacht. Wer weiss, vielleicht gibt es nochmals einen solchen (Test-)Renntag? (Der PB Run Sierre findet noch bis Ende Mai statt!)


Rennbericht von Sandro Venetz.

103 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen