Suche
  • Rhone Runners

21.10.2018 Jeizibärg-Lauf

Am Sonntag 21. Oktober 2018 fand bei sehr guten äusseren Bedingungen der 18te Jeizibärglauf statt. Die Strecke führte wie üblich von der Talstation der Seilbahn Gampel – Jeizinen zuerst flach durch das Dorf Gampel um dann schon sehr bald konstant steil bergauf ins typische Walliserdorf Jeizinen zu gelangen. Mit 6.125 km Länge aber mit 885 Höhenmetern kann der Lauf als „kurz aber heftig“ charakterisiert werden.


Um 10:15 starteten die Walking- und Nordic Walking Teilnehmer bei noch kühlen Temperaturen aber strahlendem Sonnenschein. Von den RhoneRunners war Gerhard Stucky mit am Start, der in 01:09:06 neue persönliche Bestzeit lief.


Um 11:00 Uhr waren dann die Jogger an der Reihe. Hier ging es sowohl bei den Herren wie auch bei den Damen ordentlich zur Sache.


Auch die RhoneRunners waren zügig unterwegs. Bei den Damen 2 lief Irmine Stucky in sehr guten 01:03:36 ins Ziel. Bei den Herren Elite lief Luca Benelli in sagenhaften 40:34 in Jeizinen ein. Damit belegte er in der Kategorie den 8ten Rang und im Gesamtklassement den ausgezeichneten 9ten Rang. Bravo.


Jordan Remo lief die Strecke in 51:16 und Studer Gilbert in 56:08. Damit belegten sie in ihrer Kategorie die Ränge 6 resp. 12.


Im Anschluss an den Lauf konnte bei herrlichem Wetter und angenehmer Temperatur das Fachsimpeln (auch mit Coach Abgottspon Toni) und das eine oder andere Bier (zur Regeneration) genossen werden.


Rennbericht von Gerhard Stucky

47 Ansichten

© 2018 bei Rhone Runners.